Porträt Dr. Martin Führ

Prof. Dr. Martin Führ

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

Öffentliches Recht, Rechtstheorie und Rechtsvergleichung; insbesondere:

  • Technik-, Umwelt- und Planungsrecht / Wirtschaftsverwaltungsrecht,
  • Recht der Industrieanlagen und der Luftreinhaltung (BImSchG)
  • Gentechnikrecht, Stoffrecht (REACH) und Produktrecht
  • Verfassungsrecht und Europarecht, Allg. Verwaltungsrecht,
  • Ökonomische Analyse des Rechts und Gesetzesfolgenforschung (impact assessment),
  • Produkthaftung / Umwelthaftung

Forschungsgruppe sofia

Masterstudiengang RASUM

Initiative: Nachhaltige Entwicklung in der h_da - Lehre, Forschung, Betrieb (I:NE)

Lehrveranstaltungen

Begleitstudium SuK: Modul I

Grundlagen des Umweltrechts (Hinweise und Materialien zur Vorbereitung der Klausur finden sie hier ... und im moodle zu diesem Kurs (dort zunächst einloggen und dann unter Fachbereich GS, Begleitstudium SuK, Modul I das in der Veranstaltung bekannt gegebene Passwort eingeben)

Begleitstudium SuK: Modul II

Begleitstudium SuK: Modul III

Das Begleitstudium Sozial- und Kulturwissenschaften (SuK) bietet auf Master-Niveau ein - stufenweise erweitertes - Angebot an.

Dazu zählen etwa aus dem Studienprogramm des Master-Studiengangs "Risk Assessment and Sustainability Management" (RASUM) jeweils im Wintersemester

  • das Modul 2 "Normative Orientierung und Corporate Governance I"  (Donnerstags im 1. und 2. Block) sowie 
  • das Modul 12"Nachhaltige Entwicklung als unternehmensstrategische Chance" (Montags im 5. und 6. Block)

Wählbar ist außerdem das Modul 5 "Stoffstromanalyse und Life Cycle Assessment" (durchgeführt vom FB B, Donnerstags im 3. und 4. Block).

Im Sommersemester sind dies folgende RASUM-Module

  • Modul 8 "Normative Orientierung und Corporate Governance II"  (Donnerstags im 3. und 4. Block)
  • Modul 9 "Denken und Handeln in komplexen Systemen" (Donnerstags im 1. und 2. Block) sowie
  • Modul 11 "Betriebliches Risiko- und Nachhaltigkeitsmanagement" (Mittwochs im 4. und 5. Block)

Hinzu kommen weitere Veranstaltungen, etwa solche von Prof. Dr. Anja Hentschel zum Bau-, Energie-, Klimaschutz- und Planungsrecht.

Studiengang Informationsrecht (Diplom/BA + MA)

Studiengang Energiewirtschaft (BA)

Weitere Veranstaltungen (Gestaltung/Online-Journalismus)

Begleitstudium SuK: Modul I

Grundlagen des Umweltrechts (Hinweise und Materialien zur Vorbereitung der Klausur finden sie hier ... und im moodle zu diesem Kurs (dort zunächst einloggen und dann unter Fachbereich GS, Begleitstudium SuK, Modul I das in der Veranstaltung bekannt gegebene Passwort eingeben)

Grundlagen des Umweltrechts

Materialien zur Vorbereitung auf die Klausur zur Veranstaltung "Grundlagen des Umweltrechts" finden sich im moodle zu diesem Kurs. Dort zunächst mit Ihrer h_da_Kennung einloggen (Login) und dann unter

  • Fachbereich GS,
  • Begleitstudium SuK,
  • Modul I, Themenbereich "Politik und Institutionen" den Kurs "Grundlagen des Umweltrechts" anklicken und
  • das in der Veranstaltung bekannt gegebene Passwort eingeben

Hilfestellung zur Vorbereitung auf die Klausur zu der LV "Grundlagen des Umweltrechts"...

Bedeutung des EG-/EU-Rechts (Direktwirkung von Richtlinien): Siehe dazu unter 2.3 im moodle zu diesem Kurs sowie im Auszug der Kommentierung zu § 1 BImSchG (Führ, in: GK-BImSchG) mit einer Erläuterung zur Direktwirkung im Umweltrecht ("trianguläre Direktwirkung"), bei Randnummern 26a und 26 b.

Hier sind ergänzende Materialien zu der Lehrveranstaltung "Verhaltensanreize und Rechtsgestaltung" (vormals: Methodische und geselschaftliche Grundlagen des Rechts - MGG) zu finden. Ausführliche Hinweise und weitere Literatur finden Sie in "moodle".

In der Veranstaltung geht es um die Analyse von Konflikt-Situation und Entwicklung von Gestaltungs-Optionen, auf der Basis von Verhaltensannahmen zu den relevanten Akteuren. Eine Erläuterung zu den einzelnen Schritten finden Sie hier .....

In der Veranstaltung verteilt wird dazu noch ein "Kompaktleitfaden: Praktisches Vorgehen in der interdisziplinären Institutionenanalyse".

Eine erste Orientierung erlaubt die Übersicht: Verhaltensbestimmende Faktoren in den Sozialwissenschaften (erläutert die Stufenheuristik mit den unterschiedlichen Verhaltensannahmen vom homo oeconomicus bis zum homo sociologicus). Wichtiger Hinweis: Sie sollen sich nicht für eines der (heuristischen) Modelle entscheiden, sondern für jeden Akteur neu überlegen: Welche verhaltensbestimmenden Faktoren sind besonders relevant?

Übersicht: Institutionen im sozialwissenschaftlichen Sinn (erläutert das Verhältnis formaler und informaler Institutionen und ordnet diese verschiedenen "Pflichtenkategorien" zu.

Hinweise für (optional anzufertigende) Hausarbeiten (MGG/VuR)

Kontakt

Prof. Dr. Martin Führ
Fachbereich GW
Haardtring 100
64295 Darmstadt
A12, 310
+49.6151.16-38734
+49.6151.16-38925
Martin Führ